2014-06-07_RaR_2014_Foto_R_Erbe_116-2.jpg Foto: Rolf Erbe
2016-10-30_Fernsehaufnahmen_003-2.jpg Foto: Laura Müller
2016-10-30_Fernsehaufnahmen_019-2.jpg Foto: Thorsten Trütgen
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles & Presse
  2. MedienService
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Ansprechpartner/in

Herr
Thorsten Trütgen
Tel: 02641 97 80 45 
presse(at)kv-aw.drk.de

Ahrweilerstraße 1
53747 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sollten Sie Medieninformationen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Zur Beantwortung spezieller Medienanfragen nehmen Sie bitte zu unserem genannten Ansprechpartner Kontakt auf.

Pressemitteilung 11/19: Landesweite Kampagne wirbt für Respekt gegenüber Einsatzkräften - Rettungsfahrzeuge zeigen: DRK-Rettungskräfte im Ahrkreis sind #IMMERDA

Kreis Ahrweiler. Mit einer gemeinsamen Kampagne werben Polizei, Rettungsorganisationen und Feuerwehren in Rheinland-Pfalz für Respekt gegenüber den Einsatzkräften. Gleichzeitig soll der Öffentlichkeit bewusst gemacht werden, dass die Einsatzkräfte für die Bürgerinnen und Bürger da sind. Der Kampagnentitel, der vor allem auf eine Verbreitung über die sozialen Medien ausgerichtet ist, lautet kurz und prägnant: #IMMERDA Weiterlesen

Pressemitteilung 10/19: Achtklässler des Peter-Joerres-Gymnasiums in Erster Hilfe ausgebildet - Schulsanitätsdienst am Peter-Joerres-Gymnasium wird eingerichtet - Landrat Pföhler dankt Lehrern und Schüler

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Seit vielen Jahren fordern die Jugendverbände der Sanitätsorganisationen, allen voran das Jugendrotkreuz (JRK), dass Erste Hilfe-Unterricht fester Bestandteil der Schulausbildung wird. Das Peter-Joerres-Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler hat dies nun in einem Modellprojekt erfolgreich umgesetzt. Am vergangenen Mittwoch dankte Landrat Dr. Jürgen Pföhler Lehrern und Schülern persönlich für ihr Engagement. Weiterlesen

Pressemitteilung 09/19: DRK-Einsatz bei Rock am Ring 2019 Petrus beschert den Rotkreuzkräften bei Rock am Ring 2019 Sonnenbrände und Unterkühlung

Kreis Ahrweiler. Keine besonderen Zwischenfälle während Rock am Ring 2019 meldet die Einsatzleitung der Sanitäts- und Rettungsdienstkräfte vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Nürburgring. Däumchen drehten die Einsatzkräfte allerdings auch nicht. Rund 4.300 Blessuren und vereinzelt einige ernstzunehmende Unfälle wurden von den 1.000 Rotkreuzlern während Rock am Ring behandelt. Der DRK-Rettungsdienst am Nürburgring transportierte mit seinen 23 Rettungsfahrzeugen etwa 900 Personen zu weiteren Behandlungen in die umliegenden Krankenhäuser. Weiterlesen

Pressemitteilung 08/19: Freiwilligendienst – das Plus im Lebenslauf Jüngere und ältere Mitbürger können sich in Freiwilligendiensten beim DRK für das Gemeinwohl engagieren

Kreis Ahrweiler. Einigen jungen Menschen fehlt nach dem Schulabschluss die berufliche Orientierung. Abiturienten müssen nicht selten Wartezeit auf einen Studienplatz überbrücken, für eine Berufsausbildung ist der Zeitraum aber meist zu kurz. Andere möchten die zur Verfügung stehende Zeit nutzen und sich für die Gesellschaft engagieren. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Deutschen Roten Kreuz (DRK) bieten gute Möglichkeiten, freie Zeiten sinnvoll zu nutzen, sich zu engagieren und dabei beruflich zu orientieren. Weiterlesen

Pressemitteilung 07/19: Soziales Servicezentrum des DRK ist innerhalb Sinzigs umgezogen - DRK-Pflegeprofis für Remagen-Sinzig sind nun in der Sinziger Barbarossastraße 36

Sinzig. Das Soziale Servicezentrum Remagen-Sinzig vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. ist stadtintern umgezogen. Die DRK-Pflegeprofis stehen den Mitbürgern ab sofort gegenüber dem Sinziger Schloss in den ehemaligen Räumen der EVM in der Barbarossastraße 36 zur Verfügung. Weiterlesen

Pressemitteilung 06/19: Jobfux und Schüler der Brohltal Realschule plus zu Besuch im Rotkreuzzentrum Niederzissen - Brohltal-Schüler informieren sich bei Pflege- und Rettungskräften über berufliche Grundlagen und Möglichkeiten

Brohltal. Zwanzig Schüler der Brohltal Realschule plus informierten sich am vergangenen Mittwoch im Rotkreuzzentrum Niederzissen über berufliche Möglichkeiten im ambulanten PflegeService und Rettungsdienst vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Ahrkreis. Die Pflegebotschafterin und stellvertretende Pflegedienstleiterin Andrea Föhrmann und Judith Lindner, Praxisanleiterin für die Notfallsanitäterausbildung im Rettungsdienst, standen den interessierten Schülern als qualifizierte Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Weiterlesen

Pressemitteilung 05/19: Traditioneller Karnevalsbrunch im Betreuten Wohnen - Bad Breisiger Narrenschar feiert mit Senioren im "Weißen Ross"

Bad Breisig. Beim traditionellen Karnevalsbrunch stimmten sich die Bewohner vom Betreuten Wohnen "Weißes Ross" und das Team des Betreuungsstützpunktes vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Weiberdonnerstag ab 9:11 Uhr im Mehrzweckraum auf den Einmarsch der Bad Breisiger Narrenschar ein. Die Rotkreuzmitarbeiterinnen Petra Schütz, Sabine Gremmler und die Freiwilligendienstleistende Eva Weber hatten zusammen mit den Bewohnern das Buffet für den beliebten Karnevalsbrunch hergerichtet. Weiterlesen

Pressemitteilung 04/19: Engagierte Rotkreuzschwester verstorben - Rotkreuzler trauern um Brigitte Profitlich

Remagen-Sinzig. Das Team des Sozialen Servicezentrums Remagen-Sinzig vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) trauert um Rotkreuzschwester Brigitte Profitlich, die im Alter von 65 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist. Aus gesundheitlichen Gründen wechselte Brigitte Profitlich im Dezember 2017 in den Ruhestand. Dass die langjährige engagierte Kollegin ihre eigene Krankheit nicht besiegen konnte, hat das DRK-Team am Wochenanfang erfahren. Weiterlesen

Pressemitteilung 03/19: Berufsinformationstag in der Rettungswache Bad Neuenahr-Ahrweiler - Schüler des Are-Gymnasiums informieren sich über Rettungsdienst und Notfallsanitäterausbildung

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am vergangenen Donnerstag besuchten Schüler der elften Klasse des Are-Gymnasiums die Rettungswache Bad Neuenahr-Ahrweiler vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. Im Rahmen der schulischen Berufsinformationstage informierte sich die elfköpfige Gruppe über den Rettungsdienst und die beruflichen Möglichkeiten. Weiterlesen

Pressemitteilung 02/19: Traditionelles Neujahrs-Schlittschuhlaufen - Jugendrotkreuzler beweisen in der Eishalle Standfestigkeit und Teamgeist

Kreis Ahrweiler. Am vergangenen Samstag begaben sich 70 Kinder und Jugendliche sowie 15 Betreuer des Jugendrotkreuzes (JRK) im Kreis Ahrweiler in der Neuwieder Eissporthalle auf schmalen Kufen auf rutschiges Terrain. Dabei bewiesen die JRK-ler Teamgeist und Standfestigkeit. Weiterlesen

Seite 1 von 2.