2017-06-04_Rock_am_Ring_2017_089.jpg Foto: Thorsten Trütgen
2018-06-02_Rock_am_Ring_079-2.jpg Foto: Thorsten Trütgen
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles & Presse
  2. Aktuelle Informationen
  3. Meldungen

Aktuelle Informationen

Ansprechpartner/in

Herr
Thorsten Trütgen
Tel: 02641 97 80 45 
presse(at)kv-aw.drk.de

Ahrweilerstraße 1
53747 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sollten Sie Informationen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Zur Beantwortung spezieller Medienanfragen nehmen Sie bitte zu unserem genannten Ansprechpartner Kontakt auf.

Pressemitteilung 08/21: Die stillen Helfer im Hintergrund - Je Einsatztag kreisweit rund 70 ehrenamtliche Helfer in Schnelltestzentren im Pandemieeinsatz

Kreis Ahrweiler. Es war eine ad hoc Entscheidung der Ministerpräsidentenkonferenz, als am Morgen des 4. März verkündet wurde, dass jeder Bürger ab dem 8. März einen Anspruch auf einen kostenfreien Corona-Schnelltest pro Woche haben sollte. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), im Kreis Ahrweiler beauftragt für die Mitarbeit im Katastrophenschutz, half der Kreisverwaltung Ahrweiler bei der Umsetzung der Einrichtung der ersten Corona-Schnellteststellen. Weiterlesen

Pressemitteilung 07/21: Neue DRK-Schnellteststelle in Wehr - Änderungen in Adenau und der Grafschaft

Kreis Ahrweiler. Mit Blick auf die Corona-Schnellteststellen für Bürger galt Wehr in der Rotkreuzkarte bisher als weißer Fleck. Das ändert sich ab Sonntag, 25. April 2021: Dann richtet der Ortsverein Wehr vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) jeden Sonntag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr an der Römerhalle, Bachstraße 17, 56653 Wehr, eine Corona-Schnellteststelle für die kostenfreien Bürgertests ein. Weiterlesen

Pressemitteilung 06/21: Freiwilligendienst beim DRK – das Plus im Lebenslauf, ein Orientierungspunkt in der Coronakrise - Gesellschaftliches Engagement und berufliche Orientierung für jüngere und ältere Mitbürger

Kreis Ahrweiler. Die aktuelle Coronakrise hat Unwägbarkeiten sowohl bei der beruflichen Orientierung als auch in der Ausübung vieler Berufe verursacht. Viele Menschen können durch die Corona-Pandemie schon seit Monaten nicht ihrer Arbeit nachgehen. Sie mussten in Kurzarbeit oder sind sogar arbeitslos geworden. Die Zukunftsaussichten sind düster. Schulabgängern fehlt die berufliche Orientierung. Berufspraktika wurden im vorigen Schuljahr teilweise gar nicht durchgeführt. Abiturienten müssen nicht selten Wartezeit auf einen Studienplatz überbrücken. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der… Weiterlesen

Pressemitteilung 05/21: Sinziger Markt-Apotheke Vogel spendet FFP2-Masken für Rotkreuzler - Unterstützung für die DRK-Pandemiehelfer

Sinzig. Mit einer Spende von 140 FFP2-Schutzmasken unterstützt Gregor Vogel, Inhaber der Sinziger Markt-Apotheke, die ehrenamtliche Arbeit der Pandemiehelfer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ortsverein Sinzig e.V.. DRK-Bereitschaftsleiter Marco Hengsberg nahm die Spende am vergangenen Freitag dankend entgegen. Weiterlesen

Pressemitteilung 04/21: Außergewöhnliche Aktivitäten an Karneval in Senioreneinrichtungen im Kreis Ahrweiler - Mobile Impfteams des DRK und seiner Partner an Karneval im Pandemieeinsatz

Kreis Ahrweiler. Jahrzehntelang klang am Weiberdonnerstag Karnevalsmusik durch die Gänge des Seniorenheims St. Maria-Josef in Ahrweiler. Dieses Jahr herrscht Stille. Dennoch huschen ein Häschen, ein Engelchen und ein Teufelchen, eingehüllt in blauen Einmalkitteln, mit FFP-2-Mundschutz, Einmalhandschuhen und Schutzbrille, über die Flure von Zimmer zu Zimmer. Es sind die ehrenamtlichen Kräfte eines mobilen Impfteams vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Ahrkreis. Auch an Schwerdonnerstag sind die freiwilligen Helfer im Einsatz, um in der seit nun etwa einem Jahr währenden Corona-Pandemie zu helfen. Weiterlesen

Pressemitteilung 03/21: Einstieg in Telefon- und Onlinemarketing beim DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. - DRK im Ahrkreis kontaktiert telefonisch seine Fördermitglieder

Kreis Ahrweiler. Anfang Februar startet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. mit einer telefonischen Kontaktaufnahme bei seinen Fördermitgliedern. Um zukünftig noch besser mit den Förderern kommunizieren zu können, werden erstmals auch möglicherweise vorhandene E-Mail-Adressen abgefragt. Weiterlesen

Pressemitteilung 02/21: Neujahrsaktion der Gemeindeschwestern plus für Seniorinnen und Senioren - Geschenktasche mit nützlichen Kleinigkeiten für Klienten der Gemeindeschwestern plus

Kreis Ahrweiler. Seit Februar bzw. seit April 2020 beteiligt sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. mit zwei Personalstellen am Landesmodellprojekt „Gemeindeschwester plus“. Trotz der durch Corona bedingten Anlaufschwierigkeiten, sind die Gemeindeschwestern plus während der Pandemie für Senioren über 80 Jahre hilfsbereite Ansprechpartnerinnen. Weiterlesen

+++ Impfstart im Kreis Ahrweiler +++ 170 Impfungen in Bad Breisiger Seniorenzentrum erfolgt +++ Landesimpfzentrum des Kreises Ahrweiler in Grafschaft-Gelsdorf hat Betrieb aufgenommen +++

Kreis Ahrweiler. Ein Tag nachdem der Impfstoff eingetroffen ist, wurden die ersten Bürgerinnen und Bürger im Kreis Ahrweiler im Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef Bad Breisig geimpft. Die erste Impfdosis in der Senioreneinrichtung erhielt der 92-jährige Bewohner Friedrich Maurer. Maurer engagiert sich im Seniorenzentrum auch als Vorsitzender des Bewohnerbeirats. Weiterlesen

Pressemitteilung 01/21: Jährliche regionale Weihnachtsspende geht dieses Jahr an den DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. - Metall und Werkzeugbau Fuchs aus Löhndorf spendet 500 Euro für das Helfer vor Ort-Projekt der Rotkreuzler

Kreis Ahrweiler. Für den Werkzeugmachermeister Norbert Fuchs und Maschinenbaumechanikermeister Andreas Fuchs, Geschäftsführer der Firma Metall- und Werkzeugbau Fuchs GmbH in Löhndorf, ist es eine Tradition, am Jahresende eine Spende an gemeinnützige Einrichtungen im Rheintal des Ahrkreises zu überreichen. Für das Jahr 2020 wurde das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Ahrweiler e.V., mit einer Spende über 500 Euro bedacht. Weiterlesen

Pressemitteilung 28/2020: Corona-Schutzmaßnahmen im DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. - Schutz von Patienten und Mitarbeitern hat zur Aufrechterhaltung der DRK-Einsatzbereitschaft höchste Priorität

Kreis Ahrweiler. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Ahrweiler nimmt als regionale Rettungsorganisation und als Anbieter eines ambulanten PflegeService eine besondere Position in der Corona-Pandemie ein. Um seine Einsatzbereitschaft aufrecht zu halten, werden seit März vielfältige Schutzmaßnahmen in allen Bereichen des DRK-Kreisverbandes Ahrweiler e.V. umgesetzt. Mit den steigenden Infektionszahlen und den mittlerweile neuen Möglichkeiten sind die Schutzmaßnahmen angepasst worden. Weiterlesen

Seite 1 von 5.