2017-06-04_Rock_am_Ring_2017_089.jpg Foto: Thorsten Trütgen
2018-06-02_Rock_am_Ring_079-2.jpg Foto: Thorsten Trütgen
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles & Presse
  2. Aktuelle Informationen
  3. Meldungen

Aktuelle Informationen

Ansprechpartner/in

Jeannette Zimmermann
Tel: 02641 97 80 44
presse@kv-aw.drk.de

Ahrweilerstraße 1
53747 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Sollten Sie Informationen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Zur Beantwortung spezieller Medienanfragen nehmen Sie bitte zu unserem genannten Ansprechpartner Kontakt auf.

Pressemitteilung 23/22: DRK Rettungsdienstleiter Lothar Backes freut sich sagen zu dürfen: „Wir bauen wieder auf!“

Altenahr. Das letzte Jahr ist mit Worten kaum zu beschreiben, der Schock, das Trauma, die Sorgen sitzen noch derart tief. Doch wir leben Heimat, sie steht für Liebe, Wurzeln und Geborgenheit, für die wir als Team des DRK-Kreisverbandes in unserer Rettungswache Altenahr, seit 2004, mit fachkompetenter Leistungsbereitschaft, eine 24/7 Wache, betreiben. Weiterlesen

Pressemitteilung 22/22: Die Flut ist gegangen – Der DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. bleibt - Ein Jahr nach der Flut im Ahrtal: Rotes Kreuz weiter für Menschen vor Ort im Einsatz

Kreis Ahrweiler. Am 14./15. Juli jährt sich die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Starkregen führte zu Überflutungen. Im Kreis Ahrweiler starben 134 Menschen, zwei Personen werden immer noch vermisst. Häuser, Betriebe und öffentliche Einrichtungen wurden zerstört. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. gehört zu den Helfern der ersten Stunden. Im weiteren Einsatzverlauf leistete das bundesweite Netzwerk des DRK unmittelbar Soforthilfe, trägt bis heute zur infrastrukturellen Stabilisierung bei und hat Projekte zu Wiederaufbau, Stärkung und Vorsorge angelegt. „Ein Jahr nach der… Weiterlesen

Pressemitteilung 21/22: Hilfsangebot für Flutopferkinder - DRK-Ortsverein Warstein e.V. lädt erneut Kinder aus dem Katastrophengebiet zur Ferienfreizeit ein

Kreis Ahrweiler / Warstein. Nach seiner äußerst erfolgreichen spontanen Vorjahresaktion lädt der Ortsverein Warstein vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kinder aus dem Gebiet der Flutkatastrophe Ahr erneut zu einer einwöchigen Ferienfreizeit ein. Von Montag, 01. August 2022, bis Sonntag, 07. August 2022, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit einem interessanten Rahmenprogramm ein paar unbeschwerte Tage zu verbringen. Weiterlesen

Pressemitteilung 20/22: Bewegungstag in Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung - Gemeindeschwester plus für Bad Breisig-Brohltal bietet generationenübergreifendes Bewegungsangebot an

Kreis Ahrweiler. Im Rahmen des landesweiten Bewegungstages „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ am 11. Juni 2022 bietet Sabine Kröll, Gemeindeschwester plus vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. für die Region Bad Breisig-Brohltal, ein kostenfreies generationenübergreifendes Bewegungsprogramm an. Unter dem Motto „Bewegung in Gemeinschaft mit einem Achtsamkeitsspaziergang genießen“ lädt Sabine Kröll Teilnehmer aller Altersgruppen ein. Weiterlesen

Pressemitteilung 19/22: DRK-Fluthilfe Beratungs- und Servicecenter Ahr - DRK verdoppelt Waschplätze im DRK-Waschsalon für Flutbetroffene

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit vier Waschmaschinen und vier Wäschetrocknern ging Ende September 2021 der Waschsalon vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. auf dem Parkplatz an der Danziger Straße Ecke Ringener Straße an den Start. Das DRK hat nun auf den gestiegenen Bedarf der flutbetroffenen Mitbürger reagiert und die Waschkapazitäten verdoppelt. Weiterlesen

Pressemitteilung 18/22: Gemeinsame Spendenaktion der Firmen Saubermänner und Werbaxx - Fahrzeug vom DRK Sinzig erstrahlt im neuen Glanz

Sinzig. Über ein neues gebrauchtes Einsatzfahrzeug freuen sich die ehrenamtlichen Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Ortsverein Sinzig e.V.. Dass das Fahrzeug wie neu aussieht, verdanken die Sinziger Rotkreuzler der Gemeinschaftsarbeit der Sinziger Firmen Saubermänner Fahrzeugaufbereitung und Werbaxx Werbetechnik. Weiterlesen

Pressemitteilung 17/22: DRK-Fluthilfe-Beratungs- und Servicecenter Ahr - Mobil werden – bewegt leben

Kreis Ahrweiler. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler bietet ab sofort einen kreisweiten MobilitätsService für flutbetroffene Mitbürger an. Bewegungseingeschränkte Mitbürger, die bisher an ihre Wohnung gefesselt sind, erhalten Hilfe zum Verlassen des Hauses vom DRK. Weiterlesen

Pressemitteilung 16/22: Fiaccolata 2022 – Der Fackellauf nach Solferino - Licht der Hoffnung und Menschlichkeit des Deutschen Roten Kreuzes kommt dieses Jahr durch den Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler. Seit 1992 erinnern tausende Menschen aus der ganzen Welt alljährlich an einem Samstag vor oder nach dem 24. Juni mit einem Fackelzug (italienisch = Fiaccolata) des Italienischen Roten Kreuzes von Solferino nach Castiglione delle Stiviere an die Anfänge der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Die am 16. Februar 2022 in Berlin beim DRK-Generalsekretariat gestartete teilnehmende Fackel aus Deutschland wird am 06. Mai 2022 auf ihrem Weg nach Italien durch den Kreis Ahrweiler transportiert. Weiterlesen

Pressemitteilung 15/22: Bewegung in Gemeinschaft genießen - Spaziergang für Senioren - Gemeindeschwester plus für Bad Breisig-Brohltal bietet seniorengerechtes Bewegungsprogramm an

Kreis Ahrweiler. Unter dem Motto „Bewegung in Gemeinschaft genießen - Spaziergang für Senioren“ bietet Sabine Kröll, Gemeindeschwestern plus vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Ahrweiler e.V. für die Region Bad Breisig-Brohltal, ein kostenfreies seniorengerechtes Bewegungsprogramm an. Weiterlesen

Pressemitteilung 14/22: Vorbereitung auf neue Einsatzsaison - Firma Suptex spendet Polo-Shirts für Rotkreuzler in Remagen

Remagen. Nach zwei Jahren wurden bundesweit die Corona-Beschränkungen gelockert. Nach zweijähriger Unterbrechung planen Veranstalter und Veranstaltungsstätten, wieder ihre beliebten Events durchzuführen. So hat erst kürzlich beispielsweise der Nürburgring sein Programm vorgestellt. Auch die Vorbereitungen für Rock am Ring laufen auf Hochtouren. Solche Veranstaltungen sind nicht ohne die ehrenamtlichen Einsatzkräfte vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) möglich. Weiterlesen

Seite 2 von 11.