Bühnebild Platzhalter
2014-06-07_Rock_am_Ring_051.jpg Thorsten Trütgen 321 5773
StrongmanRun_099.jpg Foto: Thorsten Trütgen
StrongmanRun_127.jpg Foto: Thorsten Trütgen
SanitätswachdienstDer Sanitäts-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Schutz und Rettung
  3. Der Sanitäts-Dienst

Der Sanitäts-Dienst bei Veranstaltungen

Ansprechpartner

Frau
Petra Schütz

Frau
Sabine Gremmler

Tel: 02633 47 10 38
Fax: 02633 47 10 37 

Grabenstraße 30
53498 Bad Breisig

Es gibt sehr viele Einsatz-Bereiche für den Sanitäts-Dienst.
Konzerte oder Fußball-Spiele.
Oder Straßen-Feste und andere Veranstaltungen.
In solchen Situationen kommen sehr viele Menschen zusammen.
Da kann es immer zu einem kleinen oder großen Not-Fall kommen.
Zum Beispiel wenn jemand ein Problem mit dem Kreis-Lauf bekommt.
Oder jemand stürzt und verletzt sich.

Sanitäter machen ihren Dienst als Ehren-Amt.
Sie können bei Verletzungen oder Krankheiten schnell helfen.
Denn sie sind sehr gut ausgebildet.
Deshalb werden sie auch in ganz verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Sanitäter haben viele Einsätze und deshalb auch viel Erfahrung.
Sie wissen genau was zu tun ist.
Sie können auch bei großen Unfällen helfen.
Zum Beispiel nach einer Explosion mit vielen Verletzten.
Dann können Sanitäter zum Beispiel den Ärzten helfen.
Deshalb sind Sanitäter ein wichtiger Teil in unserem Katastrophen-Schutz.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind unsere freiwilligen DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt.

Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einem größeren Verkehrsunfall, einem Brand, einer Explosion oder gar einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion im DRK-Bevölkerungsschutz.

Sanitätswachdienste werden in der Regel in dem jeweiligen Zuständigkeitsgebiet selbstständig von unseren ansässigen DRK-Ortsvereinen durchgeführt.

Bei größeren Veranstaltungen, etwa am Nürburgring oder bei größeren Sportveranstaltungen über mehre Ortsbereiche, wird die Arbeit des Sanitätswachdienstes bedarfsweise zentral durch den DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. koordiniert.

Wie geht es weiter?

Für weitere Informationen oder eine persönliche Beratung nehmen Sie bitte mit unserem oben genannten Ansprechpartner Kontakt auf.